Was man wissen muss zum Thema „Notebook kaufen“

Du möchtest ein Notebook kaufen und wenn du auf der Suche bist, stehen dir unzählige Optionen zur Verfügung, die von einfachen Geräten für alltägliche Aufgaben bis hin zu leistungsstarken Maschinen für professionelle Anwendungen reichen. Ein neues Notebook zu kaufen, bedeutet für mich nicht nur, ein Gerät zu wählen, das meine aktuellen Bedürfnisse erfüllt, sondern auch eines, das potenziellen zukünftigen Anforderungen gerecht wird. In diesem Guide teile ich meine persönlichen Empfehlungen mit dir, basierend auf meinen Erfahrungen und Recherchen. Bitte beachte, dass dies meine persönliche Meinung darstellt und deine individuellen Anforderungen anders sein können.

Notebook kaufen: Darauf solltest Du achten!

Der Prozessor

Ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines neuen Notebooks ist der Prozessor. Für Modelle ab dem Herstellungsjahr 2022 empfehle ich dir mittelklassige Prozessoren, die eine ausgewogene Kombination aus Leistung und Energieeffizienz bieten. Hier sind zwei empfehlenswerte Optionen:

  • Intel Core i5-1135G7: Dieser Quad-Core-Prozessor hat eine Basistaktrate von 2,4 GHz, die auf bis zu 4,2 GHz im Turbo-Boost ansteigen kann. Ich empfehle ihn dir für allgemeine Computeraufgaben und leichtes Gaming. Er ist effizient im Energiemanagement.
  • AMD Ryzen 5 5500U: Mit 6 Kernen und 12 Threads bietet dieser Prozessor eine Basistaktrate von 2,1 GHz, die bis zu 4,0 GHz erreichen kann. Er ist bekannt für seine ausgezeichnete Effizienz und Leistung, insbesondere bei Multitasking und anspruchsvolleren Anwendungen.

Die Grafikeinheit (GPU)

Für Gamer sind die Anforderungen an die Grafikkarte (GPU) wesentlich höher und spezifischer. Im Business-Bereich spielt die GPU eine weniger kritische Rolle, es sei denn, es werden spezialisierte Anwendungen wie 3D-Modellierung oder CAD-Software genutzt.

Arbeitsspeicher und Festplatte

Ich empfehle dir mindestens 16GB RAM, um einen reibungslosen Betrieb und effizientes Multitasking zu gewährleisten. Dies ist besonders wichtig für professionelle Anwendungen, anspruchsvolle Software und moderne Betriebssysteme.

Eine SSD (Solid State Drive) ist inzwischen Standard und du solltest mindestens eine 512 GB SSD in Betracht ziehen, wobei 1 TB die bessere Option wäre. SSDs bieten im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten eine schnellere Datenübertragung und einen leiseren Betrieb.

Displaygröße und Tastatur

Die Wahl der Displaygröße hängt stark von deinem mobilen Arbeitsverhalten ab. Für diejenigen, die oft unterwegs sind, sind Displays zwischen 13 und 15,6 Zoll ideal. Wenn du hauptsächlich an einem festen Arbeitsplatz tätig bist, können größere Displays eine bessere Wahl sein. Ein Format von 16:10 wird für eine effizientere Arbeitsfläche empfohlen.

Das Tastatur-Layout kann einen großen Unterschied in der Benutzererfahrung ausmachen, insbesondere was den Nummernblock und das Format der Enter-Taste angeht. Ich persönlich bevorzuge ein Layout mit einem Nummernblock für die Zahleneingabe und einer zweizeiligen Enter-Taste für die Texteingabe. Inzwischen ist die Kombination bei Laptops seltener geworden, sodass ich meine Vorlieben nicht immer bedient bekomme. Diese Präferenz variiert jedoch von Person zu Person, daher empfehle ich dir, verschiedene Layouts auszuprobieren, bevor du eine endgültige Entscheidung triffst.

Low-Budget Medion Notebook kaufen

Ich mache hier nun ein bisschen Werbung. Wenn ich mir selbst für meine Zwecke einen neuen Laptop kaufen müsste und aus drei Preiskategorien auswählen müsste, wäre dieses hier ein Low-Budget Modell von Medion. Als fortgeschrittener Anwender wäre die erste Tat wahrscheinlich, den Rechner einmal vollständig von seinem ursprünglichen System nebst gesamter „Bloatware“ zu befreien. Bloatware ist vorinstallierte Software, die oft unnötig oder unerwünscht ist. Sie kann die Leistung des Geräts beeinträchtigen und Speicherplatz beanspruchen. Ein frisches System ohne Balast mit einer Windows 11 Pro-Lizenz, verhält sich i.d.R. schon ganz anders. Lieber Linux nutzen? Viele Linux-Distributionen sind für ihre Genügsamkeit, Performance und Sicherheit bekannt. Dafür ist die Hardware absolut ausreichend.

Notebook kaufen Medion Akoya
Medion Akoya S15449

Medion AKOYA S15449

Windows 11 Home 64-Bit
579
00
  • 15,6" Display / 16:9 Format
  • Intel Core i5 | 4 Kerne / 8 Threads
  • 16 GB DDR4 RAM
  • 512 GB SSD (M.2)
Low-Budget

Schnittstellen und Sonstiges

USB-C ist ein Standard, den jedes moderne Notebook bieten sollte, da er für das Laden des Geräts sowie für die Datenübertragung verwendet wird. HDMI-Out ist ebenfalls wichtig, besonders wenn du Präsentationen hältst oder dein Notebook an externe Displays anschließen möchtest.

Achte bei der Suche nach guten Angeboten darauf, dass es sich nicht um Restposten alter Hardware handelt. Solche Angebote können zwar verlockend sein, doch für anspruchsvolle Aufgaben sind aktuellere Modelle meist besser geeignet. Für grundlegende Office-Aufgaben können ältere Modelle jedoch durchaus ausreichend

Mobiles Arbeiten und Präsentieren

Mein persönlicher Favorit im Mittelfeld ist definitiv der Acer Swift 3 Go. Mehr brauche ich nicht zum mobilen arbeiten. Die Displaygröße von 14 Zoll im 16:10-Format ist ideal für unterwegs. Der Prozessor bietet ausreichend Ressourcen um auch etwas intensivere Aufgaben zu meistern. Welchen ich persönlich nutze? Einen Macbook-Pro M1. Aber das ist eine andere Geschichte. 😉

Alles rund um Apple ? MacBook, Mac, iPad, iPod, iPhone uvm. Nur hier bei ALTERNATE.de ? bequem online

Notebook kaufen Acer Swift
Acer Swift 3 Go

Acer Swift 3 Go

Windows 11 Home 64-Bit
799
00
  • 14" Display / 16:10 Format
  • Intel Core i5 | 12 Kerne / 16 Threads
  • 16 GB LPDDR5 RAM
  • 512 GB SSD (M.2)
Empfehlung
Notebook kaufen HP Envy
HP Envy x360

HP Envy x360

Windows 11 Home 64-Bit
999
00
  • 15,6" Display / 16:9 Format
  • AMD Ryzen 7 5825U | 8 Kerne / 16Threads
  • 16 GB SO-DIMM
  • 1 TB SSD (M.2)

More To Explore

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner